Pfingstferien und Urlaub machten es dem Trainer Hans Zaulich bei der Aufstellung der Mannschaft nicht leicht. Mit einer Rumpfmannschaft mussten die Haller Spielerinnen zum Tabellen vierten SC Urbach fahren.

 

Gleich in der ersten Halbzeit ging SC Urbach durch Leonie Dieterich (15.) mit einem Abseitstor mit 1:0 in Führung. Hall war kurz aus der Fassung und so folgten die Treffer durch Lisa Eichinger (18.), Yvonne Stecher (28.) und Leonie Dieterich (31.) zum 4:0 Halbzeitergebnis.

 

Die Zweite Halbzeit lief dann etwas besser. Die Laufbereitschaft war größer und so konnte Hall in der 49. Minute durch Nicole Wagner auf 4:1 verkürzten . Wiederum war es Leonie Dieterich (76,) die auf 5:1 erhöhte. Dann fielen die Tore im Minutentakt. 5:2 Tor TSG Melanie Schierle (82.), 6:2 Melanie Mischke (84,) und 7:2  Jessica Schindler (92.).

 

Hall fällt damit auf den 6. Tabellenplatz zurück und hat am 5.Juni sein letzte Heimspiel gegen den SV Leingarten.

Berichte, Bilder und Videos findet ihr unter www.fupa.net oder http://www.swp.de

Video - http://www.fupa.net/tv

Bilder - http://www.fupa.net/galerie

Bericht - http://www.swp.de/schwaebisch_hall/sport/fussball

Nieselregen und dann noch das frühe Aufstehen in den Schulferien waren unsere Mädchen nicht gewohnt. Trotzdem um 9 Uhr ging es ab nach Weinsberg. Dort angekommen ging es auf die Burgruine "Weibertreu". Einige wollten einfach nicht den Berg erklimmen und suchten vergeblich nach dem WLAN.  Bis Marit sagte: " Auf der Ruine gibt es ein WLAN!" Da konnte viele das Tempo nicht mehr mithalten, so schnell waren die Mädchen auf der Burg.

 

Die Aussicht war toll und das Wetter wurde immer besser. Auch ein Geburtstagskind war unter den Teilnehmern. Zum Jubeltag wurde dem Geburtstagskind "Mosi "ein Lied gesungen. Danach gab es ein paar kleine Geschenke. Gegen 12 Uhr ging es auf die andere Bergseite zum Klettergarten. Nach kurzer Sicherheitsunterweisung ging es 3 Stunden unter den Baumwipfeln entlang. Bis zur Erschöpfung! Nach der Heimfahrt hatten viele keine Lust mehr auf eine Geburtstagsparty, so müde waren sie. Fazit: Allen hat es sehr gut gefallen.

 

Bilder Online ...

Dienstag, 7. Juni 2016 um 18:30 Uhr

im Optima Sportpark, Spitalmühlenstraße, Schwäbisch Hall

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Totenehrung
2. Grußworte
3. Berichte
4. Aussprache
5. Entlastung
6. Wahlen
7. Beitragsanpassung
8. Ehrungen
9. Anträge
10. Verschiedenes

Anträge zur Delegiertenversammlung müssen bis zum 24. Mai 2016 schriftlich (mit Begründung) bei der Geschäftsstelle der TSG (Neue Reifensteige 41 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) eingereicht werden.”

Kurt Hocher, Präsident

Am Donnerstag 26.05.2016 findet das Bezirkspokalfinale der Frauen statt. Aus diesem Anlass wird ein Bus eingesetzt.

  • Abfahrt ist 12:00 Uhr / SZW
  • Rückfahrt nach Herrenfinale gegen 18:00 Uhr

Anmeldung bei Hans Zaulich 0791/856044 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bericht folgt ...

Nachdem die letzten zwei Spiele in der Kreisliga wegen Spielerinnenmangel abgesagt werden mussten, waren dieses Mal gegen die SGM TSV Neuenstein II/TSV Kupferzell fünf Spielerinnen der B-Juniorinnenmannschaft dabei.

 

Einigen war noch nicht klar welche Position sie spielen sollte da ging die SGM in der 4. Minute mit einen Steilpass in die Spitze, durch Lotta Marmein, mit 1:0 in Führung. Hall wollte mehr und steckte nicht auf. In der 19. Minute flankte Marit Igney auf Fatiha Messaoudi, diese ging auf die Torspielerin zu und schob in aller Ruhe rechts neben ihr zum verdienten 1:1 ein. Zehn Minuten später war es wieder Marit Igney die drei Spielerinnen ausspielte und schön nach innen passte, Stefanie Vollwerker (28.) lief mit und drückte den Ball über die Torlinie zum 2:1. Durch einen Fehler im Spielaufbau kam Sandra Kless (33.) in den den Haller 16er Raum, Jana zögerte einen Augenblick beim Herauslaufen, und schon stand es 2:2.

 

Die zweite Halbzeit war spannend. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und hatten noch mehrere Torchancen. Bei den Temperaturen war aber am Ende war das 2:2 gerecht.

 

Die TSG beendet damit die Saison auf den 5. Platz (6 Siegen, 1 Unentschieden, 7 Niederlagen "davon 2 wegen Absagen") und gratuliert der SGM TSV Neuenstein II/TSV Kupferzell zur Kreismeisterschaft.

C -Juniorinnen holen den 3. Platz beim Turnier in Talheim! Im 9 Meter schießen nach 0:0 nach regulärer Spielzeit gegen Stuttgart Select erkämpfen unsere Mädchen hinter dem Sieger FV Löchgau und dem 2.VfR Murrhardt den 3. Platz!

Am Freitagabend traten die TSG Schwäbisch Hall zum Nachholspiel beim Tabellenzweiten TSV Güglingen an. Die Hallerinnen begannen druckvoll und zwangen die Güglinger Hintermannschaft zu Fehlern. Einen davon nutzte Christina Knorr in der 11. Spielminute zur Führung für die TSG – die TSV-Abwehr hatte bei einer Hereingabe von Natalie Friedrich komplett abgeschaltet. Die Heimmannschaft hatte in der Folge mehr Spielanteile und es gelang ihr, diese mit einem Doppelschlag in der 30. und 32. Minute durch Kassandra Bülow zum 2:1 zu nutzen. Die Hallerinnen antworteten jedoch prompt. Keine zwei Minuten später flankte Christina Knorr vors Tor und Natalie Friedrich  konnte unbedrängt ausgleichen.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Güglingerinnen den Druck, es gelang ihnen jedoch nicht, sich klare Torchancen herauszuspielen. In der 66. Minute startete Melanie Anton dann einen Konter, legte den Ball vor der Torhüterin quer und die mitgelaufene Elisabeth Barth erzielte die erneute Führung für die TSG. Im weiteren Spielverlauf konzentrierten sich die Hallerinnen auf die Verteidigung und spielten die drei Punkte sauber nach Hause.

Mit diesem verdienten Sieg kletterte die TSG wieder auf Rang 6 der Tabelle und hat sich endgültig aller möglichen Abstiegssorgen entledigt. Am Sonntag, den 22.05. um 11:00 Uhr, ist dann die TSG Heilbronn zu Gast, die unbedingt gewinnen muss, möchte sie der Gefahr entgehen, auf einen direkten Abstiegsplatz abzurutschen. Bereits am Samstag (21.05., 17:30 Uhr) empfängt die zweite Mannschaft den bereits feststehenden Meister SGM TSV Neuenstein II/TSV Kupferzell zum letzten Spiel der Saison.

D-Juniorinnen gewinnen 1:0 gegen Satteldorf und stehen zur Zeit auf dem  2. Platz.

Ein heißer Tanz erwartete die D Mädels beim Heimspiel gegen Satteldorf! Nach 4 Minuten erzielte Sarah Kohl  das Tor des Tages nach einer Ecke! In der ersten Halbzeit war es ein sehr ausgeglichenes Spiel aber mit den besseren Chancen für Schwäbisch Hall!

In der 2. Halbzeit würde es zu einer Abwehrschlacht der Schwäbisch Haller, aber die Mädchen hielten dem Druck stand und gewannen durch die tolle kämpferische Leistung am Schluss verdient mit 1:0!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen