Zum Saisonabschluss fuhren die Mädchen der TSG Frauauenfußballabteilung mit ihren Betreuern Silke Feiler und Kurt Möller für 5 Tage in die Mecklenburgische Seenplatte nach Neustrelitz.

Schon um 4 Uhr ging es am Freitagmorgen mit zwei Fahrzeugen Richtung Norden. Nachdem in die Jugendherberge Feldberg erreicht wurde, wurde auch gleich die Gegend mit den vielen Seen erkundet.

Am Samstag waren wir dann Gast im Rathaus von Neustrelitz wo uns Bürgermeister Andreas Grund mit seinem Sportdezernenten begrüßte. Nach der Stadtführung war das erste Spiel gegen die TSG Neustreltiz. Das Spiel ohne Abseits machte den Hallerinnen zu schaffen und so stand es zur Halbzeit 5:0 für Neustrelitz. In der zweiten Hälfte lief es dann besser und so endete das Spiel bei starkem Windböen und Regen 7:3 für Neustrelitz. Der Abend mit dem Viertelfinalspiel Deutschland - Italien beendet.

Sonntagfrüh ging es nach Warnemünde an die Ostsee. Leider gab es immer wieder einzelne Regenschauer. So freuten sich die Mädchen auf das um 17 Uhr angesetzte Freundschaftsspiel gegen den Rostsocker FC. Gegen den Mecklenburgischen Landesmeister wollten es die TSG`ler besser machen. Am Ende gewann Rostock mit 4:2 (2:2).

Für den Montag war Teamfindung angesagt. Mit Viererkanus ging es vom "Breiter Luzin" in den "Schmalen Luzin" und wieder zurück. Nach ein paar Ruhestunden ging es zum Abschluss zur TSG Neustrelitz. Es wurde gegrillt und die Spielerinnen der TSG Neustrelitz brachten tolle Salate mit. Nach dem Abendessen wurden kleine Gastgeschenke ausgetauscht und uns von Bürgermeister Andreas Grund der auch wieder anwesend war, das neue Stadion der TSG Neustrelitz vorgestellt. "Ein Schmuckstück" sagte eines unserer Spielerinnen! Danach verabschiedeten wir uns von den Offiziellen.

Dienstag ging es wieder auf die lange Heimreise in Richtung Schwäbisch Hall. Es wird noch einige Tage dauern bis alle B-Juniorinnen die vielen neue Eindrücke der Reise verarbeiten haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen