21Jan
21-01-2018 10:00 - 17:00
HBM Frauen in Ilshofen
17Feb
17-02-2018 17:00 - 19:00
TSG Frauen - TSV Ruppertshofen
25Feb
25-02-2018 10:00 - 12:00
TSG Frauen - VfR Murrhardt



Doppel Spieltag Freitag und Montag für die B Juniorinnen!

Am Freitag stand das Derby gegen den TSV Michelfeld auf dem Programm!
Ein souveräner Sieg mit 3:0 könnten wir hier feiern! Nach 17 Minuten schoss Lara Rehberger zum 1:0 ein, nach 30 Minuten erhöhte Lisa Breitkreutz auf 2:0! Nach unzähligen Chancen die im Unvermögen vergeben worden waren, erlöste Sabina Stoll in der 80. Minute die Zuschauer mit dem 3:0!!!

Ein gutes Beispiel wie man ein Spiel spannend hält, wenn man keine Tore schiesst! Michelfeld hatte Glück, das dieses Spiel nicht mit einer höheren Niederlage ausgefallen ist!
Am heutigen Montag spielten die Mädels in Kupferzell die bisher 2 hohe Siege auf Ihrem Konto hatten. In der ersten Halbzeit lieferten wir ein Klasse Spiel ab! Leider ging Kupferzell durch einen Abwehrfehler mit 1:0 in Führung ! Lara Rehberger machte mit einem Doppelschlag aus 1:0 ein 1:2! Nach einem im Training eistudierten Spielzug markierte Selina Kern das 1:3 für uns! Wiederum ein Fehler im Spielaufbau erlaubte den Kupferzellerinnern den Anschluss zum 2:3! 3 Minuten später erhöhte Lara wieder auf 2:4!

In der 2 Halbzeit waren die Kupferzellerinnern sehr gut und drückten! Logische Folge war das 3:4 in der 56. Minute. Die Mädels kämpften aber richtig gut und hielten den Sieg bis zum Ende! Ein wirklich gutes Spiel von beiden Teams!
Gratulation zu 6 Punkte!

Mit 4:1 schlagen die B Juniorinnen den TSV Ilshofen im ersten Punktspiel!

Nach zaghaften Beginn und einem fatalen Fehlpass ging Ilshofen mit 0:1 in Führung! Eine gute Mannschaftsleistung aber führte dazu, das Spiel vor der Pause noch auszugleichen! Milena Schaffroth glich 3 Minuten vor der Pause zum 1:1 aus! Zuvor vergaben die Mädels 5 hundertprozentige Torchancen! Nach der Halbzeit trafen wiederum Milena zum 2:1, mit 2 Pässen wurde Ilshofen ausgespielt!

Nach dem 3:1 von Eileen van Minden hielt unsere gut mitspielen Torhüterin Vivien Kreuz noch einen Freistoß, bevor Lisa Breitkreutz gut nachsetzte und das 4:1 erzielte! Klasse Abwehr Leistung von Emily Bullinger und Sabina Stoll! Mittelfeld erspielten sich viele Chancen mit der defensiv starken Heidi Kütterer und 2 starken Aussen mit Milena und unserem sehr gut spielenden Neuzugang Anna Braun!

Unsere Stürmer Lara Rehberger und Lisa Breitkreutz spielten gute Bälle auf das aurückende Mittelfeld! Auch Rana Celik machte ihre Sache gut und die lang verletze Selina Kern ist auf einem guten Weg wieder volle Leistung zu bringen!

Ein guter Beginn der Mädchen im ersten Spiel in der neuen Saison mit neuem Trainer Heiko Huth und dem Betreuerteam Birgit und Danny Müller!

Pfedelbach mit 9 Spielerinnen aus dem Jahrgang 2002 entführen 1 Punkt aus Schwäbisch Hall! Nach einer 1: 0 Führung durch Franziska Müller halfen unsere Mädels dem Gast innerhalb von 3 Minuten mit 2 Eigentoren das Spiel zu drehen!
Chantal Huth glich aus zum 2:2 und 10 Minuten vor Schluss konnte wiederum Franziska Müller auf 3:2 erhöhen!

Leider reicht das nicht denn nach einem Klärungsversuch in die Mitte halfen dir Mädchen wieder mit um Pfedelbach das 3:3 zu ermöglichen!
Nicht schlimm weitergehts!!! War gut für das erste Spiel!

Es spielten: Sophie Scholl, Hanna Weidendbach, Johanna Kütterer, Franziska Müller, Jule Rothenberger, Chantal Huth, Maren Schmitzl, Lea Geier, Laura Hannemann, Sarah Kohl und Shirin Rehberger

Das erste Spiel der TSG Frauen findet nicht auf den Kunstrasen, sondern in Bühlerzell statt. ( Rasenplatz noch nicht fertig und Kunstrasen durch die Footballer belegt )

Am Donnerstag 28.07.2016 / 19:00 Uhr findet auf den Kunstrasen Hagenbach ein Trainingskick mit Trainer Oliver Schwarz statt.

 

Ein tolles Abschluss - Wochenende der C Juniorinnen!!!!

Am vergangenen Wochenende hatten unsere C Mädels ihren Saisonabschluss! Am Samstag ging es nach Stuttgart- Mühlhausen auf ein Turnier! Hier würde der 6. Platz erkämpft! Mit dem uns fremden 9er Modus und gefühlten 35° Celsius machten unsere Mädchen das richtig gut! Nach einem Ausfall von Johanna im ersten Spiel, musste im 2. Spiel auch noch unsere Torhüterin Sopie verletzt ausgewechselt werden! Vivien ging ins Tor und machte ihre Sache super!

Nach dem Turnier fuhren wir weiter nach Neuffen wo wir unsere Zelte aufschlagen durften! Vielen dank hier an den VfB Neuffen für die geniale Gastfreundschaft!!! Nach dem Aufbau wurde gegrillt und gemütlich zusammen gesessen! Die Mädels hatten eine tolle Idee für Ihre Trainer als Geschenk! Ein Bildband in dem sich alle Spielerinnen verewigten, mit persönlicher Widmung und Die Bilder des Jahres! DANKE!!!!!

Um 12:00 Uhr machten wir eine kleine Nachtwanderung! Danach wurde noch mit den C Juniorinnen von Neuffen gefeiert!

Um 03:30 Uhr gab es dann noch Gegrilltes da Emily Lara Sophie Vivien Chani und Dani noch Hunger bekamen!

Um 9:00 Uhr am Sonntag gab es dann Frühstück!

Hannah, Franzi, Johanna, Lea, Laura, Chayenne, Maren und Jaqueline waren hier eindeutig im Vorteil, da sie kein Nachtgrillen genossen hatten! Nach dem Frühstück wurde abgebaut und eingepackt!

Um 12:00 Uhr begann das Turnier in Neuffen, wo wir auch wieder den 6. Platz belegten! Mit wenig Schlaf und bei 35° Celsius nicht so schlecht!

Um 16:00 Uhr traten worden dann die Heimreise an!

Danke an Birgit, Danny und Florian Müller, Andrea Schmitzl, Chatrin Weiß, Rasch und vorallem Dani Balmer für die tolle Unterstützung! Es war ein geiles Wochenende!!! Danke auch den Mädels für eine tolle Saison!!!

Beim letzten Turnier der B-Juniorinnen in Neuffen in der Saison 2015/16 belegten die B-Mädchen den 4. Platz.

Gleich beim ersten Spiel zeigte Hall wo es lang ging und kamen zu einem 1:0 durch ein Tor von Fatiha, das auch für diesen Tag das einzige Tor des Tages war. Im Spiel gegen den VfB Neuffen endete es Torlos 0:0. Nachdem dann Marit die Spielführerin und Lisa wegen einer Schulveranstaltung die Heimreise antraten kam im Sturm keine Entlastung mehr. Die Haller Mannschaft kämpfte musste aber in den zwei folgenden Spielen immer noch kurz vor dem Ende ein Tor hinnehmen. Trotz der hohen Temperaturen und mit nur einem Auswechselspieler gaben die Girls alles.Leider reichte es zum Schluß mit vier Punkte nur zum vierten Platz .

Kurz vor der Heimreise überreichten die Mädchen dem Trainer Kurt als Dank und zur Anerkennung einen kleinen Geschenkkorb worüber er sich sehr freute.

Bis Mitte August entfällt das Training. Wir wünschen schöne Ferien und den 1999er viel Erfolg bei den Aktiven.

Zum Saisonabschluss fuhren die Mädchen der TSG Frauauenfußballabteilung mit ihren Betreuern Silke Feiler und Kurt Möller für 5 Tage in die Mecklenburgische Seenplatte nach Neustrelitz.

Schon um 4 Uhr ging es am Freitagmorgen mit zwei Fahrzeugen Richtung Norden. Nachdem in die Jugendherberge Feldberg erreicht wurde, wurde auch gleich die Gegend mit den vielen Seen erkundet.

Am Samstag waren wir dann Gast im Rathaus von Neustrelitz wo uns Bürgermeister Andreas Grund mit seinem Sportdezernenten begrüßte. Nach der Stadtführung war das erste Spiel gegen die TSG Neustreltiz. Das Spiel ohne Abseits machte den Hallerinnen zu schaffen und so stand es zur Halbzeit 5:0 für Neustrelitz. In der zweiten Hälfte lief es dann besser und so endete das Spiel bei starkem Windböen und Regen 7:3 für Neustrelitz. Der Abend mit dem Viertelfinalspiel Deutschland - Italien beendet.

Sonntagfrüh ging es nach Warnemünde an die Ostsee. Leider gab es immer wieder einzelne Regenschauer. So freuten sich die Mädchen auf das um 17 Uhr angesetzte Freundschaftsspiel gegen den Rostsocker FC. Gegen den Mecklenburgischen Landesmeister wollten es die TSG`ler besser machen. Am Ende gewann Rostock mit 4:2 (2:2).

Für den Montag war Teamfindung angesagt. Mit Viererkanus ging es vom "Breiter Luzin" in den "Schmalen Luzin" und wieder zurück. Nach ein paar Ruhestunden ging es zum Abschluss zur TSG Neustrelitz. Es wurde gegrillt und die Spielerinnen der TSG Neustrelitz brachten tolle Salate mit. Nach dem Abendessen wurden kleine Gastgeschenke ausgetauscht und uns von Bürgermeister Andreas Grund der auch wieder anwesend war, das neue Stadion der TSG Neustrelitz vorgestellt. "Ein Schmuckstück" sagte eines unserer Spielerinnen! Danach verabschiedeten wir uns von den Offiziellen.

Dienstag ging es wieder auf die lange Heimreise in Richtung Schwäbisch Hall. Es wird noch einige Tage dauern bis alle B-Juniorinnen die vielen neue Eindrücke der Reise verarbeiten haben.